Die Firma Black Bear hat sich auf die Herstellung von hochwertigen Lebensmitteln spezialisiert und verzichtet dabei auf die Verwendung von tierischen Produkten und produziert komplett vegan. Der von uns getestete Riegel ist mir aufgrund verschiedener Besonderheiten aufgefallen, die ich im Folgenden erläutern will.

Der Riegel

Der Riegel ist 35g schwer und wurde als Steinzeitnahrung entworfen. Um dem Motto „Steinzeit“ gerecht zu werden, wurden nur 7 besondere Bio-Zutaten verwendet: Maca, Mandeln, Süßkirschen, Datteln, Cranberries, Cashewnüsse und Himalaya-Salz.

Ich habe ihn bewusst für einen Test aus gewählt, da bei der Produktion darauf geachtet wurde, dass er eifrei, glutenfrei, milchfrei, vegan und bio hergestellt wurde.

Hintergrund

Ich kenne viele Sportler, die sich vegetarisch ernähren oder Milchprodukte wegen Hautproblemen möglichst meiden und bei der Ernährung deshalb kreativ sein müssen.

Mit diesem Riegel hat man immer eine Energiequelle in der Tasche – und dass nicht nur beim Sport, sondern auch bei der Arbeit oder in der Schule.

Die Verpackung

Die üblichen Energie- oder Proteinriegel anderer Hersteller – wie z.B. die Proteinriegel von Weider – stechen im Regal durch eine plakative, typisch us-amerikanische Verpackung hervor. Diese Produkte haben in meinen Augen eine negative Werbewirkung auf Nicht-Sportler und lösen Assoziierungen von muskelbepackten Männern in schweren Gewichten aus. Ich habe einige Personen gefragt, ob sie diese „typischen Proteinriegel“ kaufen würden, wenn sie diese zu alltäglichen Gelegenheiten zu essen beabsichtigen. Überall die selbe Antwort: „Nein, damit sehe ich aus, wie ein Möchtegern-Pumper..“

Black Bear hat bei der Herstellung eine edle Verpackung entwickelt, die eine positive Wirkung auf eine größere Kundengruppe hat und an die Verpackung von edler Zartbitter-Schokolade erinnert. Insgesamt würde ich diese Riegel nur aufgrund ihres Aussehens in mehreren Einkaufskörben erwarten.

Die Verkostung

Doch genug vom Aussehen – das Produkt ist ja das Wichtigste. Der Riegel duftet schon beim Öffnen der Verpackung angenehm fruchtig und nussig. Er sieht aus, wie ein sehr gesunder Schokoriegel, enthält allerdings gar keine Schokolade. Das ausgelöste Maca-Pulver wurde bei der Herstellung zu einem Brei mit den übrigen Lebensmitteln vermengt und gibt dem ganzen Riegel Konsistenz. Selbst nach einigen Sekunden in bloßen Händen fühlt er sich noch gut an ohne weich zu werden.

Beim ersten Biss bestätigt sich das flüchtige, vollwertige Aroma des Riegels. Er schmeckt nach Power. Wer das pappige, geschmacksverstärkte Aroma von billigen Riegel kennt, wird diesen Riegel wirklich lieben. Jede der sieben erlesenen Grundzutaten kommt gut zur Geltung und rundet den Gesamtgeschmack angenehm ab.

Wer verkauft BLACK BEAR Energieriegel

Ich habe diesen Riegel mit einigen anderen im Online-Shop von Mister Sport Food gekauft. Bisher konnte ich diese Produkt nicht in normalen Supermärkten finden – leider. Diese Riegel haben meiner Meinung nach den Platz wirklich verdient, weil sie erheblich wertiger sind als alle Riegel, die ich jemals verkosten durfte.

Inhaltsstoffe

Der Riegel ist 35g schwer und wurde als Steinzeitnahrung entworfen. Um dem Motto „Steinzeit“ gerecht zu werden, wurden nur 7 besondere Bio-Zutaten verwendet: Maca, Mandeln, Süßkirschen, Datteln, Cranberries, Cashewnüsse und Himalaya-Salz.

Nährwertangabe je 1 Riegel = 35g
Brennwert565/135 kJ/kcal
Fett 5,1g
davon gesättigte Fettsäuren 0,5g
Kohlenhydrate 18,2g
davon Zucker 15,5g
Ballaststoffe 2,6g
Eiweiß 2,7g
Salz 0,063g